Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma SpeCatch Daniel Amand und Marc Amand GbR

§1 Geltung gegenüber Kunden und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Kunden
in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop https://specatch.com .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Daniel Amand und Marc Amand SpeCatch GbR
Marc Amand und Daniel Amand
Anderterstr. 125
D-30559 Hannover
 

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar,
sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für
ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen:
Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewünschten Ware

2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „In den Warenkorb“

3) Prüfung der Angaben im Warenkorb

4) Betätigung des Buttons „Weiter zur Kasse“

5) Eingabe der persönlichen Daten- und Versandinformationen. Ggf. Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).

6) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Buttons „Jetzt kaufen“

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach
Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des
Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.
Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per
E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://specatch.com/agb einsehen.

Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Pausieren/kündigen von Abo´s aufgrund von Verletzung

(1) Wenn der Käufer beim Kauf eines unserer Produkte ein Abo mit Ratenzahlung abgeschlossen hat und sich verletzt, hat er die Möglichkeit alle Zahlungen und Lieferungen zu pausieren bis er wieder genesen ist. Hierzu genügt es, uns per Mail (info@specatch.com) oder per Brief darüber zu informieren und die ärztliche Bescheinigung beizufügen, die folgende Voraussetzung erfüllt:

  • Der Kunde legt ein ärztliches Attest vor. Es bestätigt, dass der Kunde mindestens einen Monat kein American Football mehr spielen kann.

Ist der Kunde nach 12 Monaten nocht nicht wieder in der Lage American Football zu spielen oder ist aus ärztlicher Sicht nicht abzusehen das der Kunde nach spätestens 12 Monaten wieder American Football spielen kann, hat er zwei Möglichkeiten:

a) Er kann den ursprünglich vereinbarten Zahlungen weiterhin nachkommen und die restlichen Handschuhe wie vereinbart weiter erhalten.

b) Der Kunde kann das Abo sofort kündigen. Es gilt hierbei das Datum an dem SpeCatch GbR den Kündigungswunsch per Mail oder Brief erhalten hat. Bereits getätigte Abo-Zahlungen werden nicht erstattet. Außer der Kunde hat im voraus gezahlt, dann erhält er den zu viel gezahlten Betrag zurück und zwar ab dem Datum, an dem SpeCatch GbR den Kündigungswunsch per Mail oder Brief erhalten hat, siehe §3 Absatz 2.

Der Kunde verpflichtet sich dazu, uns im Falle einer Genesung umgehend zu informieren und die Zahlungen des Abonnements dann umgehend wieder aufzunehmen.

(2) Wenn der Käufer beim Kauf eines unserer Produkte ein Abo abgeschlossen hat, den Betrag im voraus komplett bezahlt hat, sich verletzt und aufgrund der Verletzung mindestens 12 Monate kein American Football mehr spielen kann, hat er die Möglichkeit, von uns einen Betrag zurück zu erhalten der sich wie folgt ergibt. Ursprünglich gezahlter Betrag für das Abo, geteilt durch die ursprünglich vereinbarte Anzahl Paar Handschuhe, mal die Anzahl Paar Handschuhe die der Kunde bereits erhalten hat ergibt einen Betrag X. Der ursprünglich gezahlte Betrag  minus den errechneten Betrag X ergibt die Summe die der Kunde zurück erhält.

Den zu viel gezahlten Betrag erhält der Kunde innerhalb von 10 Werktagen zurück. Hierzu genügt es, uns per Mail oder per Brief darüber zu informieren und die ärztliche Bescheinigung beizufügen, die folgende Voraussetzung erfüllt:

  • Der Kunde legt ein ärztliches Attest vor. Es bestätigt, dass aus ärztlicher Sicht nicht abzusehen ist, dass der Kunde nach 12 Monaten wieder American Football spielen kann.

 

§4 maximale Laufzeit von Abo´s

(1) Ein Abo hat eine maximale Laufzeit von 24 Monaten. Beginnend mit dem Kaufdatum. Hat der Käufer bis dahin nicht alle ihm zustehenden Lieferungen angefordert, werden ihm die restlichen Handschuhe in zufällig ausgewählten Designs an seine zuletzt angegebene Adresse gesendet.

§5 Kündigung von Abo´s

(1) Hat der Kunde ein Abo abgeschlossen, hat er die Möglichkeit die Handschuhe auszuprobieren und kann das Abo immer noch kündigen solange das zweite Paar Handschuhe noch nicht versandt wurde. Macht der Kunde von diesem speziellen Kündigungsrecht gebrauch, bezahlt er nur den Betrag für einen Handschuh. Bei einem 4er Abo das beispielsweise 139,88€ kosten würde, müsste der Kunde z.B. nur  1/4 des Gesamtbetrags, also nur 34,97€ bezahlen.

(2) Die Kündigung muss per Mail an info@specatch.com oder per Brief an unsere Geschäftsadresse erfolgen. Es gilt der Tag an dem wir die Kündigung erhalten. Die Kündigung muss also bei uns eintreffen, bevor das zweite Paar Handschuhe versandt wurde. Die Versandtermine richten sich nach der Lieferdauer (§7 Abs.1), in Kombination mit den aktuellsten uns zugesandten Wunschterminen des Kunden. 

§6 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versand- und Zollkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per
Vorkasse, PayPal, Klarna, Amazon Pay, Kreditkarte(Visa, Mastercard, American Express).

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

(4) Zu welchen Daten die Handschuhe geliefert werden sollen, kann der Käufer frei wählen

§7 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.
Die Lieferung erfolgt hier abhängig vom Land in dem die Lieferadresse liegt. Die Auswahl des Handschuhs (Design und Größe) sowie des Lieferdatums kann unter “Mein Konto”-“Suche dir deine Handschuhe aus” (Button) getätigt werden. Für die Dauer des Versands ist das durchführende Unternehmen (DHL oder DHL Express) verantwortlich. Die angegebene Lieferdauer ist nur ein Richtwert für die keine Haftung übernommen wird. Wir geben uns dennoch die allergrößte Mühe die Richtwerte einzuhalten indem wir die voraussichtliche Lieferzeit zusammen mit unseren Erfahrungswerten kombinieren und so den Richtwert so genau wie möglich bestimmen.

Land/Kontinent                   x-Tage

Deutschland                          – 5 Werktage
EU *                                       – 8 Werktage
Schweiz                                 – 8 Werktage
USA                                       – 11 Werktage

*ausgenommene Länder mit Anzahl an Werktagen: Estland 10, Dänemark 12, Lettland 9, Bulgarien 9, Kroatien 9, Rumänien 9, Zypern 10.

Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach
Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen.
Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

(2) Bei Abo-Bestellungen müssen mindestens 5 Wochentage zwischen den angegebenen Spieltagsdaten liegen. Das heißt, zwischen den Handschuhlieferungen müssen mindestens 5 Wochentage liegen.

(3) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der
verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

§8 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

****************************************************************************************************

§9 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:


Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können §13 BGB:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,
der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Die rechtzeitige Absendung des Widerrufs reicht zur Fristwahrung aus.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Daniel Amand und Marc Amand SpeCatch GbR
Marc Amand und Daniel Amand
Anderterstr. 125
D-30559 Hannover
E-Mail info@specatch.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss,
diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der
Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als
die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen
ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben,
es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben,
dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den
Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt,
wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Finanzierte Geschäfte

Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie
auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies
ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber
im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des
Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich
der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag
ein.
Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, widerrufen Sie beide
Vertragserklärungen gesondert.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

§10 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.)

An :
SpeCatch Daniel Amand und Marc Amand GbR
Marc Amand und Daniel Amand
Anderterstr. 125
D-30559 Hannover
E-Mail info@specatch.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

§11 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

§12 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Stand der AGB August 2020

§13 Schlussbestimmungen

1) Gegen Forderungen der SpeCatch GbR kann der Kunde nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.2) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Das UN-Kaufrecht und das Kollisionsrecht werden ausgeschlossen.
3) Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Hannover in Deutschland.
4) Änderungen und Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderungen dieser Bestimmung.
5) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Das Gleiche gilt für den Fall, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine Regelungslücke enthalten.
6) Maßgeblich für die rechtlichen Beziehungen der SpeCatch GbR zu ihren Kunden im Zusammenhang mit den hier geregelten Vertragsgegenständen sind ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Nebenabreden bestehen nicht.

§ 14 Haftungsbeschränkungen

Die SpeCatch GbR haftet auf Schadenersatz aus jeglichem Rechtsgrund der Höhe nach entsprechen der folgenden Bestimmungen:
1) Die Haftung der SpeCatch GbR für Schäden, die von der SpeCatch GbR oder einer ihren Erfüllungsgehilfen oder gesetzlichen Vertreter vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht werden ist der Höhe nach unbegrenzt.
2) Bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit ist die Haftung auch bei einer einfachen fahrlässigen Pflichtverletzung der SpeCatch GbR oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der SpeCatch GbR der Höhe nach unbegrenzt.
3) Unbegrenzt der Höhe nach ist die Haftung auch für Schäden, die auf schwerwiegendes Organisationsverschulden der SpeCatch GbR zurückzuführen sind, sowie für Schäden die durch das Fehlen einer von der SpeCatch GbR garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurden.
4) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die SpeCatch GbR, wenn keiner der Ziffern 1-3 genannten Fälle gegeben ist, der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden.
5) Jede weitere Haftung auf Schadenersatz ist ausgeschlossen, insbeondere ist die Haftung ohne Verschulden ausgeschlossen.
6) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
7) Ist ein Schaden sowohl auf ein Verschulden der SpeCatch GbR als auch auf ein Verschulden des Kunden zurückzuführen muss sich der Kunde sein Mitverschulden anrechnen lassen.

AGB teilweise erstellt von agb.de